]

X

[

Datenschutz und Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine innovative und interessante Website anzubieten. Bitte lassen Sie die Verwendung zu, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies annehmen“ klicken oder einfach fortfahren.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, gehen Sie bitte zu Informationen zu Cookies.

Ihr Browser wird nicht länger unterstützt, bitte ersetzen Sie Ihren Browser durch eine neuere Version.

Alle Materialien auf dieser Seite sind ausschließlich für die redaktionelle Verwendung in Rundfunk-, Druck- oder Online-Medien zulässig.

MEHR
Nissan erzielt Nettogewinn von 1,1 Milliarden Euro im ersten Quartal des Geschäftsjahres
Die Nissan Motor Co., Ltd., hat heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal des am 31. März 2017 endenden Geschäftsjahres 2016 bekanntgegeben.
Nissan Switzerland: Marco Monaco neuer Sales Director
Wechsel im Management von Nissan Switzerland: Mit Wirkung zum 1. August 2016 übernimmt Marco Monaco die Verantwortung als neuer Sales Director in der Schweizer Nissan Zentrale. Marco Monaco verfügt über umfangreiche und vielfältige Fach- und Führungserfahrung in der Automobilindustrie. Er folgt in der Position des Sales Directors auf Fernando Guida, der das Unternehmen verlässt.
Aus Liebe zum Leaf: Nissan Mitarbeiter bauen 48 kWh-Prototypen in ihrer Freizeit
Das nennt man echte Produktbegeisterung – und Sportsgeist: Ingenieure des Technischen Entwicklungszentrums von Nissan in Barcelona haben einen Nissan Leaf mit 48 kWh starker Batterie entwickelt und gebaut – in ihrer Freizeit.
Lichtschutzfaktor 50 für die Nase – 500 für die Nissan Crossover
Sommer, Sonne, Sonnencreme: In der schönsten Zeit des Jahres ist fleissiges Eincremen angesagt. Zum Schutz vor ultravioletten (UV) Strahlen empfehlen Ärzte, zu viel direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden oder je nach Hauttyp Cremes mit Lichtschutzfaktor (LSF) 50+. Die Aussenhülle eines Nissan Crossovers lässt sich nicht so einfach schützen – aber das ist auch gar nicht nötig: Juke, Qashqai und X-Trail fahren quasi serienmässig mit Lichtschutzfaktor 500 vor.
Nissan ProPILOT: Erster japanischer Hersteller ermöglicht teilautonomes Fahren
Nissan treibt das automatisierte Fahren voran: Als erstes Modell der japanischen Marke wird die fünfte Generation des Familien-Vans Serena, die im August 2016 in Japan auf den Markt kommt, mit der neuen ProPILOT Technologie ausgestattet. Das System ermöglicht teilautonomes Fahren in bestimmten Fahrsituationen. Das erste Nissan Modell in Europa mit ProPILOT folgt 2017. Dann wird der Erfolgs-Crossover Qashqai mit dem fortschrittlichen Nissan System angeboten.
Marco Monaco - Sales Director Nissan Switzerland
Marco Monaco - Sales Director Nissan Switzerland
Nissan Mitarbeiter bauen Leaf Prototyp "Cocoon" mit 48 kWh Batterie in ihrer Freizeit
Nissan Mitarbeiter bauen Leaf Prototyp "Cocoon" mit 48 kWh Batterie in ihrer Freizeit
Nissan Mitarbeiter bauen Leaf Prototyp "Cocoon" mit 48 kWh Batterie in ihrer Freizeit
Nissan Mitarbeiter bauen Leaf Prototyp "Cocoon" mit 48 kWh Batterie in ihrer Freizeit
Nissan Juke
Nissan Juke
Nissan Juke
Nissan Juke
Nissan ProPILOT: Erster japanischer Hersteller ermöglicht teilautonomes Fahren
Nissan ProPILOT: Erster japanischer Hersteller ermöglicht teilautonomes Fahren
Nissan ProPILOT: Erster japanischer Hersteller ermöglicht teilautonomes Fahren
Nissan ProPILOT: Erster japanischer Hersteller ermöglicht teilautonomes Fahren
Usain Bolts Spiel mit dem Feuer: Nissan fordert den schnellsten Mann der Welt heraus
Usain Bolts Spiel mit dem Feuer: Nissan fordert den schnellsten Mann der Welt heraus
Sitemap