]

X

[

Datenschutz und Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine innovative und interessante Website anzubieten. Bitte lassen Sie die Verwendung zu, indem Sie auf die Schaltfläche „Cookies annehmen“ klicken oder einfach fortfahren.
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, gehen Sie bitte zu Informationen zu Cookies.

Ihr Browser wird nicht länger unterstützt, bitte ersetzen Sie Ihren Browser durch eine neuere Version.

Alle Materialien auf dieser Seite sind ausschließlich für die redaktionelle Verwendung in Rundfunk-, Druck- oder Online-Medien zulässig.

MEHR
Nissan ProPILOT: Wie Anthropologen das autonome Fahren vorantreiben
Für das autonom fahrende Auto der Zukunft bedarf es zahlreicher Spezialisten und Talente: Neben Automobilingenieuren sind zum Beispiel auch Software-Entwickler, Informatiker, Produktmanager sowie Experten für Sensor-Technologie und künstliche Intelligenz an der Fahrzeugentwicklung beteiligt. Wen man nicht unbedingt erwartet, sind Anthropologen.
Weltpremiere: Nissan enthüllt Nutzfahrzeug mit Bioethanol-Brennstoffzellen
Nissan hat in Brasilien ein neuartiges Brennstoffzellenfahrzeug vorgestellt. Die Besonderheit: Anstelle von Wasserstoff nutzt der Prototyp alternative Kraftstoffe – in diesem Fall Bioethanol. Der Versuchsträger verfügt über eine sogenannte Festoxid-Brennstoffzelle (Solid Oxide Fuel Cell = SOFC), die in mehreren chemischen Schritten aus Bioethanol zunächst Wasserstoff gewinnt, um daraus im Anschluss elektrischen Strom zu generieren – und das mit einem überragend hohen Wirkungsgrad.
Nissan BladeGlider: Elektrofahrzeug für Menschen mit Benzin im Blut
Eine Idee wird Wirklichkeit: Aus dem 2013 auf der Tokyo Motor Show vorgestellten BladeGlider Konzept hat Nissan einen voll funktionsfähigen Prototypen entwickelt. Das ebenso agile wie effiziente E-Fahrzeug eröffnet eine neue Dimension von Fahrspaß: Ein Auto, das dank seines aerodynamischen Designs und wegweisenden Elektroantriebs fast geräuschlos auf dem Asphalt „gleitet“. Es demonstriert das volle Potenzial, das in fortschrittlicher und leistungsstarker Elektrotechnik steckt. Für Nissan ist der
Neuzulassungen im Juli: Starker Sommermonat für Nissan
Nissan trotzt der Sommerpause und festigt seine Führerschaft unter den japanischen Herstellern: Im Juli verkaufte Nissan in Deutschland 6.643 Fahrzeuge – und hält damit das hohe Niveau des Vorjahresmonats. Während der Pkw-Absatz mit 5.978 Autos im Vergleich zum Juli 2015 leicht rückläufig war, verzeichnete die Marke bei den leichten Nutzfahrzeugen ein sattes Plus von 22,2 Prozent auf 665 Einheiten. Der gemeinsame Marktanteil belief sich auf 2,2 Prozent.
Unter Brüdern: Pulsar versus Qashqai
Zwei Brüder - so ähnlich und doch so unterschiedlich: Mit dem Qashqai und dem Pulsar schickt Nissan zwei Modelle mit individuellen Vorzügen im europaweit stärksten C-Segment ins Rennen. Beider Design trägt die unverkennbaren Züge der modernen Formensprache der Marke Nissan.
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Jean-Pierre DIERNAZ, Electric Vehicle Director, Nissan Europe
MICHAEL SIMPSON VICE - PRESIDENT, SUPPLY CHAIN NISSAN EUROPE
MICHAEL SIMPSON VICE - PRESIDENT, SUPPLY CHAIN NISSAN EUROPE
Gareth Dunsmore - Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Gareth Dunsmore - Electric Vehicle Director, Nissan Europe
Judith RICHARDSON - Vice President Purchasing, Nissan Europe
Judith RICHARDSON - Vice President Purchasing, Nissan Europe
Sitemap